vita

1962 in münchen geboren

Brustbild von Susanne Elstner

ausbildung

1981 – 1984

goldschmiedeausbildung an der fachschule,
kaufbeuren – neugablonz

1984 – 1994

goldschmiedin bei th. heiden, münchen

1989 – 1991

meisterschule in münchen, meisterprüfung im goldschmiedehandwerk

1995

künstleranerkennung

weiter­bildung

sommerakademie salzburg, e. r. nele, prof. zenzmeier akademie für gestaltung, münchen, erico nagai, giovanni corvaja

preise – awards

2017

1. preis – grand prix “alatyr” internationale bersteinbiennale kaliningrad russland

2017

innovations-preis “alatyr” internationale bersteinbiennale kaliningrad russland

2015

amberif design award – the silver prize

2015

„alatyr“ innovations – preis, internationale bernsteinbiennale, kaliningrad russland

2013

klaus oschmann preis, gedok form art

2006

pasinger kunst- und kulturpreis

1991

2. preis, meisterschule für bau und kunsthandwerk

1990

2. preis, meisterschule für bau und kunsthandwerk

mitgliedschaften

bayerischer kunstgewerbeverein
gedok münchen
jac – jewellery art concept

auszeichnungen / ausstellungen

2020

„schmuck und hülle“ deutsches  goldschmiedehaus hanau
„quintessenz“ in der remise bei martina dempf, berlin
„hautnah“ pasinger fabrik, münchen
gedok formart 2020, elke und klaus oschmann preis, hwk münchen
„ist das noch kunsthandwerk?“ hwk, düsseldorf
„looking 4 colours“ orangerie, münchen
„perlenschimmer“ galerie slavik, wien
„jac in centro“ maxburg, münchen

2019

itami, international craft exhibition, jewellery, nominierung, japan
uneyrthing new european makers, patina gallery santa fee, usa
expedition – gedok jahresausstellung, gräfelfing
ornamenta, museo nationale archeologico di adria, venedig, italien
„schmuck und hülle“ keramik museum, weiden
jacxploring, bayerischer kunstgewerbeverein
“aus der asche” galerie scheytt, münchen

2018

itami, international craft exhibition, nominierung, japan
musum schloss fürstenberg,” fürs fest”
“jac –x” 10 jahre jac, bkv münchen
auf der grünen wiese, gedok galerie
“street style” ksp, pasinger fabrik, münchen

2017

danner – preis, museum villa stuck, münchen
venice – design – week, venedig, italien
gedok formart, elke und klaus oschmann preis, karlsruhe
“alatyr” internationale bersteinbiennale – “architektonische chronologie der welt “ , kaliningrad, russland
bayerischer kunstgewerbeverein “achtung baustelle”
sooderanders gedokgalerie münchen
bayerischer kunstgewerbe verein – areal ihm münchen
kunstpavillon alter botanischer garten „tog_ether“ münchen
schmuckstücke gioielle, aad-adria-alpen-donau galerie p13 münchen
künstlergespräch galerie slavik, wien
handwerksform hannover „bitte berühren!“ 

2016

25 jahre galerie slavik „winterreise“
grassimesse, gemeinschaftsstand gedok, grassimuseum leipzig
„kunstauslese“ schloss blutenburg münchen
gedok galerie „zinnober“ münchen
jac - “o.t./untitled” legnica, polen
gedok galerie “schmuck und hülle” münchen
amberif – internaiona competition with amber, danzig, polen

2015

innovations – preis 2015, internationale bernstein biennale “alatyr”
2015” bernsteinmuseum, kaliningrad, russland
amberif – international competition with amber, danzig, polen
bayerischer kunstgewerbe verein – areal, ihm münchen

2014

danner preis 2014, schloss johannisburg, aschaffenburg
buchheimmuseum „jac & friends“, bernried am starnberger see
jac-jac, galeria X, bratislava, slowenien
galerie slavik, „sommerfestival“, wien
stadtmuseum, münchen, dialogführung
legnica international jewellery competition, „classic“, polen
bayerischer kunstgewerbe verein - areal, ihm münchen
schmuck-show, praterinsel, münchen
gedokgalerie „new spirit – fresh colours“

2013

klaus oschmann preis, gedok form art
gedok “handfest” h2 museum für gegenwartskunst im glaspalast, augsburg
natural histronics, salty, great britain
kunstzone gräfelfing
nocturnum IV, naturns,iItalien
galerie eva maisch, “formende kräfte”, würzburg
galerie jürgen prüll „jac“, weiden

2012

vices or lifestyle, modena, italien
schmuck-show, maximiliansforum, münchen

2011

legnica international jewellery competition „sexy“, polen
gedok form art, wismar
contemporary jewellery, madrid, spanien
handwerksmuseum deggendorf “hochdosiert”
galerie art thiess, münchen
gedok galerie muc “handkostüme”
galerie brigitte berndt, regensburg
handwerkskunst, gräfelfing

2010

handwerksform hannover “schwarz”
handwerksmuseum deggendorf “schlicht und ergreifend”

2009

itami international craft exhibition, jewellery, japan
galerie slavik, “schmucke frühlingsvisionen”, wien
gedok form art, hannover
galerie eva maisch, “entdeckt”, würzburg

2008

danner preis, h2 museum für gegenwartskunst im glaspalast, augsburg
handwerksmuseum deggendorf „kulturstrick“
galerie handwerk, erico nagai, mittlerin zwischen den kulturen, münchen
„tag für tag“, regensburg
galerie eva maisch, „viel- leicht- es“, würzburg
bayerischer kunstgewerbe verein - areal, ihm münchen

2007

deutsches goldsschmiedehaus „monatsringe – tagesformen“, hanau
itami international craft exhibition jewellery, nominierung, japan
design collection, glasgow, great britain